Diskriminierungsbeschwerde von Gabrielle Union gegen 'America's Got Talent': Hier ist alles, was wir wissen



Rodin Eckenroth / FilmMagic

Es ist über sechs Monate her, seit die Nachrichten das brachten Gabrielle Union würde nicht zum zurückkehren America's Got Talent Richtertisch, aber ihr Kampf mit NBC, Simon Cowell, FremantleMedia und Syco Entertainment scheinen noch lange nicht fertig zu sein.



Am 4. Juni erfuhr ET, dass die Schauspielerin beim kalifornischen Ministerium für faire Beschäftigung und Wohnen in Los Angeles eine Beschwerde wegen Belästigung, Diskriminierung und Vergeltung eingereicht hatte, in der sie behauptet, Paul Telegdy, Vorsitzender von NBC Entertainment, habe versucht, sie zum Schweigen zu bringen und einzuschüchtern, nachdem sie öffentliche Erklärungen abgegeben hatte über das angebliche 'rassistische und frauenfeindliche Verhalten', das sie währenddessen miterlebte BEACHTUNG.

'Telegdy widersprach seinen Aussagen gegenüber den Medien und missachtete persönlich die' Grundsätze des Geschäftsverhaltens 'von NBC (im Folgenden' Verhaltenskodex '), die die Vertraulichkeit für Untersuchungen am Arbeitsplatz vorschreiben, indem er sich an den Vertreter der Union wandte und vertrauliche Informationen offenlegte, die während der laufenden Untersuchung der Union erhalten wurden Die Bedenken in dem Versuch, Union zum Schweigen zu bringen und einzuschüchtern, der Ermittlerin Informationen über ihre Erfahrungen zur Verfügung zu stellen, 'behauptet die Beschwerde und fügte hinzu, dass' am oder um den 4. Februar 2020 Telegdy Union durch ihren Agenten 'bedroht hat, den die Schauspielerin hatte Hören Sie besser auf, ihre Behauptungen des Rassismus während der Dreharbeiten zu verfolgen BEACHTUNG. '



In einer Erklärung gegenüber ET sagte NBC: „Die Behauptung, dass jemand, der an diesem Prozess beteiligt ist, Frau Union bedroht, ist kategorisch falsch. Wir nahmen die Bedenken von Frau Union ernst und engagierten einen externen Ermittler, der in der Show eine übergreifende Kultur der Vielfalt fand. NBCUniversal setzt sich weiterhin für die Schaffung eines integrativen und unterstützenden Arbeitsumfelds ein, in dem Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund mit Respekt behandelt werden. '

DFEH-Beschwerden sind häufig Vorläufer von Klagen. Zusätzlich zu NBC hat ET Union, Cowell, Fremantle und Syco um einen Kommentar gebeten.

Dies alles kommt, nachdem im November 2019 die Nachricht kam, dass weder Union noch ihr Mitrichter Julianne Hough, würde für die 15. Staffel der NBC-Show zurückkehren - und alle von Unions Ehemann, Dwyane WadeAriana Grande hatte etwas über die Situation zu sagen.

Hier finden Sie eine vollständige chronologische Aufschlüsselung der Gründe, aus denen die Union eine Beschwerde eingereicht hat.

Julianne Hough und Gabrielle Union verlassen 'AGT'



Im November 2019 wurde eine Quelle bestätigt an ET, dass sowohl Hough als auch Union für die Saison 2020 der Show nicht zurückkehrten, nachdem sie Mel B und Heidi Klum ersetzt hatten. Ein Insider erzählte Vielfalt damals dass Richter oft aus dem Verkehr gezogen werden und später zur Show zurückkehren.

Report Claims Union äußerte sich besorgt über 'toxische Kultur'

In einer Folgegeschichte Vielfalt detailliert Vorwürfe der Union gegen BEACHTUNG, die, so die Verkaufsstelle, eine 'giftige Kultur' hatte. Unter den fraglichen Vorfällen befand sich ein angeblich rassenunempfindlicher Witz des Gastrichters Jay Leno, ein Kandidat, dessen sich schnell ändernde Handlung Berichten zufolge die Verwendung von dunklem Make-up auf seinen Händen zur Darstellung von Beyonce und angeblich zahlreiche Kommentare von Netzwerk-Managern über die 'zu schwarzen' Frisuren von Union beinhaltete.

Nach dem ersten Vorfall - als Leno angeblich sagte, dass Hunde in einem Porträt mit Cowell so aussahen, als würden sie in einem koreanischen Restaurant auf der Speisekarte stehen - forderte Union die Produzenten der Show Berichten zufolge auf, den Vorfall der Personalabteilung von NBC zu melden Der rassenunempfindliche Witz wurde als fortbestehende Klischees über asiatische Kulturen angesehen, die Hundefleisch essen. Berichten zufolge hatte sie ein Gespräch mit einem NBC-Manager, aber der Vorfall wurde laut HR nie an die Personalabteilung weitergeleitet Vielfalt. Lenos Kommentar wurde gekürzt, bevor das Segment ausgestrahlt wurde.

Obwohl Union Berichten zufolge gegen den sich schnell ändernden Akt protestierte und argumentierte, dass das Live-Publikum der Show nichts ausgesetzt werden sollte, was rassenunempfindlich ist, waren die Produzenten angeblich anderer Meinung. Der Kandidat wurde jedoch geschnitten, bevor die Auditionsrunden ausgestrahlt wurden.

In Bezug auf den letzten Punkt bestritt ein Netzwerk-Insider das Volumen der Frisurennotizen an die Verkaufsstelle und behauptete, dass es sowohl für Union als auch für Hough nur Notizen zur „Haarkontinuität“ gebe.

NBC reagiert auf den Bericht 'Toxic Culture'

NBC und Fremantle, die Produktionsfirma dahinter BEACHTUNG, antwortete auf die Berichte und Vorwürfeund sagte ET in einer Erklärung: 'Amerikas Got Talent hat eine lange Geschichte von Inklusivität und Vielfalt sowohl in unserem Talent als auch in den von der Show verfochtenen Acts.

'Die Jury- und Host-Besetzung wurde im Laufe der Jahre regelmäßig aktualisiert, und das ist einer der Gründe dafür BEACHTUNG& rsquo; anhaltende Popularität ', fuhr die Aussage fort. 'NBC und die Produzenten nehmen alle Probleme am Set ernst.'

Dwyane Wade behauptet, Frau sei aus der Show entlassen worden

Obwohl kein offizieller Grund für den Ausstieg von Union und Hough angegeben wurde, wurde der Ehemann von Union Tage nach der Nachrichtensendung veröffentlicht ging zu Twitter, um seine zwei Cent zu geben.

'' Männer lügen, Frauen lügen, Zahlen nicht. 'Im letzten Jahr wurde ich von vielen Leuten angesprochen, die sagten, dass meine Frau @itsgabrielleu der Hauptgrund ist, warum sie angefangen haben, #AGT zu schauen, oder dass sie ihre Einsicht und Aufrichtigkeit lieben in der Show «, begann er. „Als ich die Nachricht bekam, dass meine Frau gefeuert wurde, war meine erste Frage offensichtlich, warum!? Ich warte immer noch auf eine gute Antwort auf diese Frage. Aber wenn jemand @itsgabrielleu kennt oder von ihr gehört hat, wissen Sie, dass sie eine Verfechterin unserer Gemeinschaft und Kultur ist. '

'So stolz ich auch darauf war, dass sie als Richterin für # AGT ausgewählt wurde - ich bin noch mehr stolz darauf, dass sie sich für das einsetzt, wofür sie steht, und das sind die USA', fuhr Wade fort. 'Damit ? an Sie @itsgabrielleu, dass Sie die Lektionen, die wir über das Unterrichten unserer Tochter und das Treten eines ** gesprochen haben, während Sie auf dieser Plattform waren, nicht aus den Augen verloren haben. Richterin Nummer 1 bei einer der größten Shows der Welt “

Stars sprechen sich für Union aus

Ramona Sänger

Als Social Media die Geschichte verbreitete, Promis traten vor ihre Unterstützung für die Union in dieser Angelegenheit zum Ausdruck zu bringen. Eva Longoria rief Union angeblich an BEACHTUNG Erfahrung 'inakzeptabel'; Ellen Pompeo sagte, die Berichte seien 'unglücklich' und lobte den 'Mut' der Union, sich zu melden. Ariana Grande sagte NBC, sie solle besser sein. Lin-Manuel Miranda erklärte sich immer zum 'Team @itsgabrielleu'.

Andere Promis waren Sophia Bush, Melanie Lynskey, Piper Perabo und Patricia Arquette. Union BEACHTUNG Der Friseur Larry Sims hat ebenfalls eine Instagram Video der Schauspielerin 'viele Blicke in der Show, schriftlich' Too Black? Nein & hellip; Sie ist FLAWLESS !!! '

Union 'Demütig und dankbar' nach Unterstützung

Nach der Ausgießung der Liebe, Union ging zu Twitter um ihre Dankbarkeit auszudrücken.

'So viele Tränen, so viel Dankbarkeit. VIELEN DANK! Gerade wenn du dich verloren fühlst, treibst, allein ... hast du mich vom Boden aufgerichtet «, twitterte sie. 'Demütig und dankbar, für immer.'

NBC sagt, dass sie sich verpflichtet fühlen, einen „respektvollen Arbeitsplatz“ zu haben

Im eine Aussage zu ANDDas Netzwerk sowie die Produktionsfirmen der Show, Fremantle und Syco, sagten: 'Wir setzen uns weiterhin für einen respektvollen Arbeitsplatz für alle Mitarbeiter ein und nehmen alle Fragen zur Arbeitsplatzkultur sehr ernst. Wir arbeiten mit Frau Union über ihre Vertreter zusammen, um mehr über ihre Bedenken zu erfahren. Anschließend werden wir die nächsten Schritte unternehmen, die angemessen sind. '

Union antwortet auf die Erklärung von NBC

Bald nachdem die neueste Erklärung des Netzwerks veröffentlicht wurde, Union hat eine Liste retweetet detailliert, was eine richtige Entschuldigung auf Twitter ausmacht.

In dem ursprünglichen Tweet hat der Autor dargelegt, was eine „solide Entschuldigung“ ausmacht, einschließlich des Eingeständnisses von Fehlverhalten, der Äußerung von Fehlern und der Aufdeckung, wie Sie in Zukunft ähnliche Situationen angehen werden.

'Diese! Diese! UND THIIISSSSSSS !!!!!! ' Union twitterte als Antwort.

CASE-AFTRA leitet Untersuchung ein

Als Ergebnis von VielfaltBericht, SAG-AFTRA angekündigt dass sie eine Untersuchung der Angelegenheit einleiten.

'Wir nehmen Fragen der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sehr ernst. Wir haben uns sofort an die Vertreter von Frau Union gewandt, als diese Berichte ans Licht kamen “, sagte die Gewerkschaft in einer Erklärung gegenüber ET. 'Es ist unsere Praxis, in solchen Fällen eng mit Mitgliedern zusammenzuarbeiten, die sich an uns und ihre Vertreter wenden, da dies normalerweise den besten Schutz und die beste Lösung für das betroffene Mitglied bietet.'

'In bestimmten Angelegenheiten müssen unsere Ermittlungen und Durchsetzungsmaßnahmen unabhängig voneinander durchgeführt werden, und wir sind bereit, dieses Problem entsprechend zu behandeln, sofern dies gerechtfertigt ist', so die Erklärung weiter. 'Unsere Durchsetzungsmaßnahmen werden normalerweise vertraulich behandelt, um das betroffene Mitglied zu schützen. In der Regel veröffentlichen wir diese Angelegenheiten nur, wenn das Mitglied dies verlangt.'

SAG-AFTRA fügte hinzu: 'Obwohl wir Schritte unternommen haben, um diese Angelegenheit zu untersuchen, haben wir jetzt nichts zu berichten.'

Im Dezember kündigten sie an Sie erweiterten ihre Ermittlungen in Freemantle Media nach dem Ausstieg von Union aus NBCs BEACHTUNG und Orlando Jones behauptet, er sei gefeuert worden von Starz Amerikanische Götter. Sowohl NBC als auch Starz gehören zur Freemantle-Familie.

Howard Stern wiegt sich ein

Inmitten des Dramas, Howard Stern, der von der siebten bis zur zehnten Staffel als Richter in der Show fungierte, gesprengt BEACHTUNG Schöpfer Simon Cowell für die angebliche Verwandlung der Jury in 'das ultimative Beispiel eines Jungenclubs' Der Hollywood Reporter.

'Er stellt fest, dass die Männer bleiben, egal wie hässlich (die Männer) sind, egal wie alt sie sind, egal wie fett sie sind, egal wie talentlos sie sind', sagte Stern und bezog sich darauf, wie Cowell die wirft Richter der Show.

„Was er in all seinen Shows schafft, ist, dass er die heißen Küken ständig durch heißere und jüngere Küken ersetzt. Was so offensichtlich ist «, fuhr er fort.

Jay Leno reagiert auf 'AGT'-Drama

Folgen Vielfalt's Behauptungen über den angeblich rassenunempfindlichen Witz von Leno, die TV-Persönlichkeit hatte nichts als Lob für Union, als er wurde von Paparazzi befragt in einem Video von erhalten TMZ.

„Ich liebe Gabrielle Union. Sie ist ein großartiges Mädchen «, sagte Leno. 'Ich habe es wirklich genossen, mit ihr zu arbeiten.'

'Ich weiß nicht (ob sie fair behandelt wurde)', fügte er hinzu. 'Sie ist ein tolles Mädchen.'

Simon Cowells 'Weckruf'

Während Cowell noch nicht öffentlich gesprochen hat, eine Quelle Zoll ET dass seine engen Freunde hoffen, dass der Skandal sein Verhalten ändern wird.

'Simon geschaffen BEACHTUNG und niemand steht ihm im Weg, aber Menschen in seiner Nähe sind zuversichtlich, dass dies ein Weckruf für ihn und NBC ist, dass eine Änderung stattfinden muss “, sagte die Quelle.

Die Quelle behauptete auch, dass Cowell 'eine lange Erfolgsgeschichte darin hat, hauptsächlich Frauen aus eigenen persönlichen Gründen zu entlassen oder sich zu alt zu fühlen'.

'AGT' berät sich mit Gewerkschafts- und externen Anwälten

Als Ergebnis von VielfaltIn den Berichten erfuhr ET, dass NBC, Fremantle und Syco von außen beraten um sie dabei zu unterstützen, mehr über die Fakten in dieser Angelegenheit zu erfahren, beginnend mit der Anhörung von Union. Laut der Quelle ist Union offen für die Zusammenarbeit mit NBC, wenn es darum geht, Änderungen in der Arbeitskultur vorzunehmen.

'Obwohl Gabrielle fertig ist BEACHTUNGSie möchte mit NBC zusammenarbeiten, um die Kultur rund um die Show und das Studio zu verbessern “, sagte die damalige Quelle. 'Gabrielle war schon immer eine Aktivistin und möchte positive Veränderungen vornehmen, damit nichts dergleichen wieder passiert.'

Union twitterte später, dass sie sich mit NBC getroffen habe.

'Wir hatten gestern ein langes 5-stündiges und meiner Meinung nach produktives Treffen', schrieb sie. Ich konnte wieder meine ungefilterte Wahrheit ausdrücken. Ich habe mit Transparenz und meinem Wunsch und meiner Hoffnung auf echte Veränderung geführt. '

Sharon Osbourne spricht aus

ET sprach mit Sharon Osbourne - die in den Staffeln zwei bis acht als Richterin in der Show fungierte - und sie beschrieb BEACHTUNG als 'Jungenclub'.

'Simon besitzt die Show, er kann machen was er will. Er besitzt es, es ist seine Show, er kann mit wem auch immer er will arbeiten ... und ich sage das nicht passiv-aggressiv - er hat sich das Recht verdient, neben dem zu sitzen, neben dem er sitzen will. Und das ist es, das ist die Branche, in der wir arbeiten «, sagte Osbourne. „Und Simon, historisch gesehen, wenn er an einer Show arbeitet, verändert er ständig die Leute auf dem Panel. Er macht es mit all seinen Shows in England und hier macht er es die ganze Zeit. Und er hat das Recht dazu. '

„Simon hat immer gerne jemanden auf seinem Panel, der gerade heiß ist. Ich glaube nicht, dass es ihm in der Vergangenheit gedient hat, aber das ist meine Meinung und ich habe ein Recht auf meine Meinung. Sie können den heißesten und neuesten Geschmack der Stadt haben, aber das bedeutet nicht, dass sie für Ihr Panel geeignet sind “, fügte sie hinzu. 'Er sagte, er wollte junges Blut, und er bekam junges Blut. Und die Bewertungen gingen zurück. Ich sage nicht, dass sie nach mir eingecheckt haben, aber manchmal ist der neueste, beste Geschmack der Stadt nicht immer richtig für seine Art von Shows. '

Osbourne, der zuerst die Kontroverse angesprochen auf einer aktuellen Folge von Das Gespräch, behauptete auch, dass sie 'die Show liebte, die Crew liebte, alle auf dem Panel liebte' und 'einen absoluten Knaller in der Show hatte'.

'Ich bin wegen NBC gegangen, nicht wegen der Show. Ich hatte jedoch meine eigenen Probleme mit dem Netzwerk “, sagte sie weiter Das Gespräch. „Ich weiß nichts über (Union) Bedenken bezüglich der Show. Offensichtlich war niemand von Farbe auf dem Panel, als ich dort war, also kann ich ehrlich gesagt nicht sagen ... Die Crew und alle waren großartig für mich, alle außer dem Netzwerk. '

NBC startet 'weitere Untersuchung'

Nach einem fünfstündigen Treffen mit Union über ihre Sorgen über eine 'giftige Kultur' am Set von America's Got Talent, NBC startete eine tiefere Untersuchung ihrer Behauptungen.

'Das erste Gespräch war offen und produktiv. Während es weitere Untersuchungen geben wird, um ein tieferes Verständnis der Fakten zu erhalten, arbeiten wir mit Gabrielle zusammen, um zu einer positiven Lösung zu gelangen “, sagte ein NBC-Sprecher gegenüber ET in einer Erklärung.

Hough sagt, das Treffen der Union mit NBC sei ein 'erstaunlicher Schritt' gewesen.

Das Vorherige Mit den Sternen tanzen Pro erzählte ET bei der 87. jährlichen Rockefeller Center-Weihnachtsbaumbeleuchtungszeremonie im Rockefeller Center in New York City, dass sie 'wirklich glücklich' sei, dass Union sich mit dem Netzwerk getroffen habe.

'Das ist großartig. Oh gut. Das ist erstaunlich «, sagte Hough. „Ehrlich gesagt haben wir hier so viele Proben gemacht, dass ich nicht wirklich auf mein Handy geschaut habe, aber das macht mich wirklich glücklich. Das ist ein erstaunlicher Schritt, um das Paradigma des Arbeitsplatzes zu ändern, und es ist großartig. '

Auf die Frage, warum sie nicht in die Saison 2020 von zurückkehrt BEACHTUNG, Julianne sagte: 'Meine Option wurde nicht aufgegriffen' und fügte hinzu, dass ihr kein Grund dafür gegeben wurde.

Ich fand es später heraus, als ich Gespräche führte. Aber jeder hat seine einzigartigen Erfahrungen, ob es auf war BEACHTUNG oder mehrere andere Shows, die Menschen haben. Jeder hat also seine einzigartige menschliche Erfahrung “, sagte sie. „Das ist es, menschlich zu sein, und deshalb schätze ich die Stimme aller und ich habe das Gefühl, dass jeder gehört werden sollte. Ob öffentlich oder privat, ich habe das Gefühl, dass jeder diese Wahl und dieses Recht hat. '

Union 'dankbar' nach dem Treffen mit NBC

Nach dem fünfstündigen Treffen von Union mit dem Netzwerk teilte eine Quelle ET mit, dass sie 'froh sei, dass sie sich mit NBC treffen und alles auslüften und ihre Seite erklären könne'.

Am Ende des Tages wollte Gabrielle Dinge ans Licht bringen, die sie bei der Show und im Studio für falsch hielt. Sie ist dankbar, dass sie ihr zugehört haben, und sie freut sich auf das Ergebnis “, fügte die Quelle hinzu. 'Gabrielle war schon immer eine Anwältin und hofft, dass NBC durch das Sprechen viele Dinge überdenken kann, die sie tun.'

Union Details Ihre Erfahrung am 'AGT'-Arbeitsplatz

Gwen Stefani Elend

Im Mai 2020 sprach die Union mit Vielfalt über die Probleme, mit denen sie konfrontiert war während der Arbeit an BEACHTUNG, und warum sie sich entschied, sich zu äußern.

'Ich musste mich selbst ansehen und sagen:' Willst du es einfach halten? Oder willst du du sein und aufstehen? «» Sie erinnerte sich. 'Weil ich nicht der einzige bin, der bei der Arbeit vergiftet wird.'

'Am Ende ist mein Ziel eine echte Veränderung - und zwar nicht nur in dieser Show, sondern auch für die größere Muttergesellschaft', fuhr Union fort. 'Es beginnt von oben nach unten. Mein Ziel ist es, das glücklichste, am besten funktionierende, integrative, geschützte und gesunde Beispiel für einen Arbeitsplatz zu schaffen. '

Diskriminierungsbeschwerde gegen Union Files

Am 4. Juni 2020 bestätigte ET dies Die Schauspielerin reichte eine Belästigung ein, Diskriminierungs- und Vergeltungsbeschwerde beim kalifornischen Ministerium für faire Beschäftigung und Wohnen in Los Angeles, mehr als sechs Monate später ihr Ausstieg aus BEACHTUNG nach einer Saison. DFEH-Beschwerden sind häufig Vorläufer von Klagen.

In der von Rechtsanwalt Bryan Freedman eingereichten Beschwerde behauptet Union auch, Paul Telegdy, Vorsitzender von NBC Entertainment, habe versucht, sie zum Schweigen zu bringen und einzuschüchtern.

'Telegdy widersprach seinen Aussagen gegenüber den Medien und missachtete persönlich die' Grundsätze des Geschäftsverhaltens 'von NBC (im Folgenden' Verhaltenskodex '), die die Vertraulichkeit für Untersuchungen am Arbeitsplatz vorschreiben, indem er sich an den Vertreter der Union wandte und vertrauliche Informationen offenlegte, die während der laufenden Untersuchung der Union erhalten wurden ; s Bedenken in dem Versuch, Union zum Schweigen zu bringen und einzuschüchtern, der Ermittlerin Informationen über ihre Erfahrungen zur Verfügung zu stellen ', behauptet die Beschwerde und fügte hinzu, dass' am oder um den 4. Februar 2020 Telegdy Union durch ihren Agenten bedroht hat 'und warnte, dass sie' Ich sollte besser aufhören, ihre Behauptungen des Rassismus während der Dreharbeiten zu verfolgen BEACHTUNG. '

In einer Erklärung gegenüber ET sagte NBC: „Die Behauptung, dass jemand, der an diesem Prozess beteiligt ist, Frau Union bedroht, ist kategorisch falsch. Wir nahmen die Bedenken von Frau Union ernst und engagierten einen externen Ermittler, der in der Show eine übergreifende Kultur der Vielfalt fand. NBCUniversal setzt sich weiterhin für die Schaffung eines integrativen und unterstützenden Arbeitsumfelds ein, in dem Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund mit Respekt behandelt werden. '

Dwyane Wade verteidigt die Diskriminierungsbeschwerde von Gabrielle Union

Nach NBC sagte in einer Erklärung, dass die Vorwürfe der Schauspielerin waren 'kategorisch falsch', Wade konnte nicht anders als zu sprechen.

'Sie alle haben sie nach Monaten des Versuchs, Sie über alle Probleme am Arbeitsplatz zu informieren, als Lügnerin eingestuft und auch dafür gesorgt, dass andere Mitarbeiter mit Farbe, die nach ihr kommen, nicht die gleichen Erfahrungen machen', sagte der ehemalige NBA-Star getwittert. „Anstatt sicherzustellen, dass Ihre Arbeitsumgebung ein besserer Ort für alle ist. Y & rsquo; alle haben entschieden, dass sie was? Alles erfunden, weil sie einen Job verloren hat? Sie ist eine schwarze Frau in Hollywood, die sie bei vielen Jobs verloren hat. '

Wade behauptete auch, dass nach Beginn der Verhandlungen das Haus von ihm und der Union 'überwacht' wurde und dass ihre Familie 'verfolgt' wurde.

„Meine Tochter konnte nicht einmal zum Schwimmunterricht gehen, ohne dass wir von Leuten verfolgt wurden, die nach Antworten suchten. Nun, alle haben die Antworten und alle wollen immer noch nicht auf sie hören “, schrieb er.

Zusätzlich zu NBC hat ET Union, Cowell, Fremantle und Syco um eine Stellungnahme zur Beschwerde der Union gebeten.