Emma Stone sagt, sie habe ihre Meinung über Ehe und Kinder während des Chats mit Jennifer Lawrence geändert



Ben Hassett

Emma Stone öffnet sich wie nie zuvor einem ihrer berühmten Freundinnen.



Die 29-jährige Schauspielerin setzt sich mit Jennifer Lawrence über alles zu sprechen, von Freundschaft über Angst bis zu ihrem Wunsch, Mutter zu werden SieSeptember-Ausgabe. Als es Zeit für Stone wurde, ihre beste Freundin zu nennen, die La La Land Die Schauspielerin hatte keine Bedenken, jemanden herauszusuchen.

'Ich mag (Lawrence 'Hund) Pippi wirklich', witzelt Stone, bevor er gesteht, 'ich liebe Pippis Mutter.'



Die Freunde bekamen die Telefonnummern der anderen von ihrem gemeinsamen Kumpel. Woody Harrelsonund ein Jahr lang hin und her geschrieben, bevor sie sich persönlich treffen. Seitdem sind sie im Wesentlichen unzertrennlich.

'Sie sind seit Jahren einer meiner treuesten Freunde', sagt Stone zu Lawrence, 28. 'Und ich denke zu wissen, dass Sie zusammen lachen können und dass nicht alles so eine große Sache sein muss.'



Ben Hassett

Für Stone, die im November ihren 30. Geburtstag feiern wird, Freundschaft ist erst mit zunehmendem Alter wichtiger geworden.

'Ich denke, Freundschaft ist so ziemlich alles', sagte der Einfach A. Stern gesteht. 'Hier ist eine weitere Sache, die mir klar geworden ist: Sie wählen Ihre Familie aus.' Sie erkennen, dass Ihre Freundschaften, die Menschen, die mit Ihnen in diese nächsten Phasen Ihres Lebens gehen - Sie wählen Ihre Familie. '

Mit dem bevorstehenden Geburtstag eines Meilensteins hat Stone begonnen, mit einer neuen Perspektive auf das letzte Jahrzehnt ihres Lebens zurückzublicken.



'Meine zwanziger Jahre waren eine wirklich interessante Zeit, und in den letzten 10 Jahren ist viel passiert, sowohl positiv als auch nicht so positiv', verrät sie. 'Es ist seltsam, wie viel 30 Jahre Ihr Leben kristallisiert. Anstatt nur die Träume zu leben, die ich in meiner Jugend hatte, und den Job zu machen, den ich gerne mache, Freunde zu finden und all das durchzugehen, ist es so: 'Was will ich jetzt als Erwachsener aktiv?'



Ben Hassett

Eines dieser Dinge, von denen Stone weiß, dass sie es irgendwann will, sind Ehe und Babys, obwohl sie bereit ist zu warten, bis die Zeit reif ist.

'Meine Sicht auf Kinder hat sich geändert, als ich älter geworden bin', teilt sie mit. „Ich habe nie gebabysittet oder so. Als Teenager sagte ich: 'Ich werde nie heiraten, ich werde nie Kinder haben.' Und dann wurde ich älter und meinte: 'Ich möchte wirklich heiraten, ich möchte wirklich Kinder haben.'

Sie fährt fort: 'Es geht weniger darum, über die nächsten 10 Jahre nachzudenken und darüber, was passieren muss, und sich einfach zu entspannen, anstatt zu versuchen, das Ergebnis zu kontrollieren.'

Die Kontrolle loszulassen ist ein großer Schritt für Stone, der verrät, dass sie im Alter von sieben Jahren Panikattacken bekam.

„Ja, als ich sieben war. Zu diesem Zeitpunkt bekam ich Panikattacken Ich habe darüber gesprochen ziemlich ausgiebig «, sagt sie. „Ich denke, deine Verkabelung ist genau das, was du bist. Meine Mutter sagt immer, dass ich mit meinen Nerven außerhalb meines Körpers geboren wurde. Aber ich habe Glück für die Angst, weil es mich auch energiegeladen macht. '



Ben Hassett

Nachdem ihre Panikattacken begonnen hatten, fand Stone - die auch teilte, dass sie 'auf einer problematischen Ebene sensibel' ist - Trost in der Schauspielerei.

'Ich habe mit 11 Jahren angefangen, im Jugendtheater zu spielen. Aber es ist komisch, wenn es zu Ihrem Job wird', erklärt sie. 'Und dann gibt es noch andere Teile davon, wie das Sitzen hier mit dem Kassettenrekorder zwischen uns, die keine Dinge sind, an die Sie denken, wenn Sie ein Kind sind, und es ist einfach so:' Dies ist ein sicherer, großartiger Ort Ort, um viel zu fühlen. ''



Ben Hassett

Trotz ihrer Jahre in der Branche findet Stone immer noch viele seltsame Dinge an ihrem Job.

Marine Hinkle Randall Sommer

'Ich mag die Idee nicht, dass irgendjemand denkt, dass dies etwas Besonderes ist. Es gibt nichts zu beanstanden. Die Tatsache, dass jeder denken könnte, dass (Ruhm) wahr oder besonders ist, sagt Stone zu Lawrence, ... Mein Job macht Spaß und es ist wunderbar und es kann schwer sein, aber es ist auch so, aber wie schwer kann es sein es sein? Du weißt was ich meine? Es gibt wirklich harte Jobs auf der Welt, wie wirklich harte, und alle sind so nett zu mir und bringen mir einen Kaffee. Beruhige dich. Sind Sie im Ernst?'