'American Idol': Katy Perry und Luke Bryan spielen zusammen mit Lionel Richie die historische Aufführung von 'We Are the World'.



ABC über Getty Images

Sonntag amerikanisches Idol Saisonfinale sah a neuer Gewinner gekrönt, das TV-Debüt von Katy Perrys neue Single, 'Gänseblümchen' und eine historische Aufführung von 'Wir sind die Welt'.



Lionel Richie, der zusammen mit Michael Jackson die Wohltätigkeitshymne mitschrieb, leitete das vorab aufgenommene Spektakel, das das erste Mal seit 1985 ist, dass die Melodie im Fernsehen aufgeführt wird.

Gwen Stefani und Blake Shelton heirateten

Die Nummer enthielt ferngesteuerte Vocals von allen Top-11-Teilnehmern der 18. Staffel sowie von Richies Richterkollegen Perry und Luke Bryan.



Vergangenheit Idol Gewinner - darunter Ruben Studdard, Fantasia, Katharine McPhee, Kellie Pickler, Lauren Alaina, Phillip Phillips, Laine Hardy und Alejandro Aranda - verliehen ihre Stimmen auch der historischen Nummer, die jeder Sänger aus der Ferne aufzeichnete.

Die Melodie dient auch wieder als Botschaft der Einheit, während die Welt mit dem kämpft anhaltende Coronavirus-PandemieDeshalb musste jeder Sänger seinen Gesang separat aufnehmen. Dabei schien das Lied jedoch auf eine neue Art und Weise und mit einer neuen Botschaft zu schwingen - obwohl wir getrennt sind, können wir alle zusammenkommen.

'We Are the World' wurde ursprünglich als Charity-Single aufgenommen und von der musikalischen Supergruppe USA für Afrika aufgeführt. Das Lied verkaufte sich über 20 Millionen Mal und wurde zu einer der meistverkauften Singles aller Zeiten.

Schauen Sie sich das Video unten an, um mehr über diese historische, einzigartige Saison von zu erfahren amerikanisches Idolund wie es sich als Game Changer herausstellte, Episoden aus der Ferne aufnehmen zu müssen.