Amber Heard spricht über das Leben „wahrheitsgemäß“ nach der Scheidung von Johnny Depp



Randy Shropshire / Getty Images für die Kunst von Elysium

Amber Heard lebt nur 'wahrheitsgemäß'.



Die 31-jährige Schauspielerin erscheint auf dem Cover von GQ AustralienDie Dezember-Ausgabe als Frau des Jahres und in der Zeitschrift zeigt, wie sie nach ihr als 'Vorbild' bezeichnet wird Scheidung von Johnny Depp.

'Ich fühle mich unglaublich glücklich, dass ich in einer Position bin, in der ich helfen kann', verrät sie. „Manchmal ist es eine Belastung zu bedenken, dass Ihr Leben nicht mehr nur Ihnen gehört und nicht privat ist. Es kann schwierig sein zu wissen, dass Sie nicht vollständig funktionieren können - dass Anonymität kein gültiges Ziel mehr ist und dass Ihre Handlungen und Worte, ob auf einem roten Teppich oder in den intimsten Ecken Ihres persönlichen Lebens, ausgeführt werden , um zu wissen, dass diese nicht mehr ganz deine sind. '

melissa joan hart melissa & joey

„Das ist eine schwierige Erkenntnis, wenn es dich trifft. Es ist schwerwiegend, aber Sie wachsen und gehen davon aus, und insgesamt berücksichtige ich all das unglaubliche Vermögen, das ich in dieser Position habe “, fährt sie fort. 'Es ist schwer, lange wütend darauf zu bleiben.'

VERBINDUNG: Amber Heard diskutiert, warum sie über häusliche Gewalt spricht

Heard reichte im Mai 2016 die Scheidung von Depp ein und beschuldigte ihn, in Gerichtsdokumenten „verbal und körperlich missbräuchlich“ zu sein. Das Paar hat im August 2016 eine Einigung erzielt und die Scheidung wurde im Januar 2017 abgeschlossen.

Thor ohne Hemd

„Ich neige immer dazu, Dinge wahrheitsgemäß zu tun und das Richtige zu tun. Alles, was ich im Leben anstrebe, ist, nie die Versuchung zu bekommen, beliebt, beliebt und akzeptiert zu sein. Es ist niemals gleichbedeutend mit dem Wunsch, mein Leben wahrheitsgemäß, würdevoll und stolz zu leben “, erzählt Heard GQ Australien. 'Ich würde das nicht tun können, wenn ich nicht ehrlich leben würde, also war es für mich nie verlockend, anders zu leben.'

'Egal wie unbeliebt oder unhaltbar meine Entscheidungen waren, es war nie verlockend genug, unehrlich zu leben', fügt sie hinzu.



Die Schauspielerin, die gefilmt hat Aquaman in Australien im letzten Monat auch Kommentare zu den jüngsten Skandalen um sexuelles Fehlverhalten in Hollywood.

VERBINDUNG: Jason Momoa und Amber Heard feiern das Ende der Dreharbeiten zu 'Aquaman' - siehe Bilder!

„Ich habe die Erschöpfung genossen, die mit nichts als 16-Stunden-Tagen einhergeht, mit gesenktem Kopf in meinem Spandex-Anzug, der die Welt rettet, wie man es tut. Ich kann nur sagen, dass ich dankbar bin für die Arbeit und die Tatsache, dass ich weit weg und entfernt von dem Drama bin, das in Hollywood stattfindet “, sagt sie. „Ich bin weit weg von zu Hause, aber ich bin an einem Ort, der sich wie ein zweites Zuhause anfühlt. Und ich verbringe viel Zeit damit, die Crew kennenzulernen. Ich glaube, ich verliebe mich in den australischen Standpunkt. Es waren unglaubliche sieben Monate. Ich habe so viele tolle Leute getroffen und hier zu sein war ein Glücksgeschenk. '

'Sie kratzen sich am Kopf und fragen sich, warum Frauen diese Art von Schaden am häufigsten hinter verschlossenen Türen erleiden', fügt sie hinzu. „Schau dir nur an, wie wir diejenigen behandeln, die sich melden? Wir haben eine lange Geschichte darin, Frauen in einem öffentlichen Theater mit Leichtigkeit abzubauen und zu diskreditieren. Sie können also verstehen, warum es so einschüchternd wäre, etwas zu sagen, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Es ist auch ein Club, eine kleine Welt. Und ich stelle mir vor, dass es so klein ist, dass es eine bestimmte Haltung einnimmt. '

David Lucado

Weitere Informationen zu Heard finden Sie im Video unten.