Amanda Seyfried singt urkomisch 'Mamma Mia!' Songs über Google Translate



Getty Images

Lächerlich eingängig, auch wenn die Texte nicht ganz richtig sind!



Amanda Seyfried fallengelassen von Die heutige Show mit Jimmy Fallon am Mittwoch, um ihren neuen Film zu promoten, Mamma Mia! Jetzt geht das schon wieder los, und präsentierte ihre unglaubliche Singstimme, indem sie ein oder zwei klassische ABBA-Songs lieferte. Anstatt ihr die normalen Texte zur Verfügung zu stellen, gab Gastgeber Jimmy Fallon ihre von Google Translate bereitgestellten Texte, was zu mehr als ein paar lustigen Zeilen führte.

Zunächst wurde das Lied 'Dancing Queen' in & ldquo; Hula Prince & rdquo; und Linien wie & ldquo; Fühle den Beat vom Tamburin & rdquo; wurde & ldquo; Lassen Sie den Wind den Sound Commander treffen. & rdquo; Der neue Held des Songs, Hula Prince, findet ebenfalls ein vorzeitiges Ende. Die Linie & ldquo; Dig the Dance Queen & rdquo; verwandelte sich in & ldquo; Jetzt iss den Hula-Prinzen. & rdquo;



Als nächstes kam Fallon, der einen weiteren ABBA-Klassiker herausholte - & ldquo; Nehmen Sie eine Chance auf mich & rdquo; die umbenannt wurde & ldquo; Steal My Sad Clocks. & rdquo; Dank Google Translate enthielten einige besonders augenbrauenerregende neue Texte & ldquo; Umarme mich ordentlich, aber bitte versuche nicht zu entkommen. Sie sollten an einen Ort reisen, an dem Sie sich übergeben müssen. & Rdquo;

Dann schlossen sich Fallon und Seyfried für & ldquo; Mamma Mia & rdquo; umgetauft & ldquo; Meine Mutter ist angekommen. & rdquo; Zum Teil ging der Refrain: & ldquo; Meine Mutter ist angekommen, ich werde wieder da sein. Mein Gott, warum kämpfe ich gegen dich? Meine Mutter ist angekommen, kann ich es bitte sehen? Mein Gott, es fehlt dir sehr. & Rdquo; Trotzdem hat sich das Paar voll und ganz der neu erfundenen Hymne verschrieben!

Mamma Mia! Jetzt geht das schon wieder los kommt am Freitag in die Kinos.