Adam Levine enthüllt, dass er ein Vater ist, der zu Hause bleibt, sagt Tochter Dusty mag seine Stimme nicht

Adam Levine liebt seine Familienzeit jetzt, wo er kein Trainer ist Die Stimme. Der 40-jährige Maroon 5-Frontmann erscheint am Montag Die Ellen DeGeneres Show, wo er nach 16 Spielzeiten die NBC-Wettbewerbsreihe verlässt.



„Ich vermisse es wirklich. Ich liebe die Menschen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, und natürlich wissen wir alle, wie ich Blake (Shelton) empfinde “, sagt er über seinen Landsmann. „Ich vermisse es, aber ich vermisse auch nicht, wie viel ich arbeiten musste. Ich habe so viele Jahre gearbeitet. '

Levine merkt an, dass er die Gelegenheit sehr schätzt, aber er verbringt auch viel Zeit mit seiner Tochter Dusty (3) und Gio (1).



lamar e khloe

'Nur um in diesem Moment anhalten zu können, um Zeit mit meiner neuen, jungen Familie zu verbringen und einfach die beste Zeit aller Zeiten zu haben', bemerkt er. „Jetzt bin ich nur eine Art Vater, der zu Hause bleibt. Ich bleibe zu Hause und mache sehr wenig. '

Der Pop-Rocker kann nicht anders, als über seine Mädchen zu schwärmen, die er mit Frau Behati Prinsloo teilt.

'Ich bin besessen von ihnen!' er besteht darauf. „Ich meine, ich weiß, dass das eine gute Sache ist, weil sie meine Kinder sind, aber deshalb mache ich nicht viel, weil ich es liebe, (mit ihnen) abzuhängen. Ich verehre sie wirklich auf eine Weise, von der ich nie wusste, dass ich eine kleine Person verehren kann. '

Paris Jackson 2015 Instagram

Obwohl er von seinen Töchtern begeistert ist, ist seine älteste, Dusty Rose, nicht gerade wild auf die Leistungen ihres Musikervaters.

„Ja, weißt du, du würdest denken, sie würde es mögen, wenn ich zu ihr singe. Sie mag es nicht so sehr. Ich wünschte, ich hätte gelogen «, sagt er lachend. „Es gab einen Moment, den ich mit meiner Gitarre mit ihr verbracht habe, in dem sie mit Sachen spielte und ab und zu nachschaute. Und ich sage: ‚Oh mein Gott, es funktioniert! Sie liebt das. ' Ich habe für meine Tochter vorgesprochen, was lächerlich ist. Wir hatten Spaß. Und schließlich sah sie mich an, sie berührte die Gitarre und sagte: 'Leg das runter.'



Levine sagt, der Moment habe ihn verlegen gemacht.

„Es war wie das Demütigste, was jemals passiert ist. Ich sagte: 'OK, cool, ich lege es weg', witzelt er. „Ich habe es versucht, aber ich weiß nicht, ob ich den Mut habe, sie erneut zu konfrontieren und vor ihr Musik zu machen. Der andere mag es. Gio liebt Musik. Aber Dusty ist der Manager, Gio das Talent. '

Tim Curry 2015

Levine hat auch sein düsteres neues Lied 'Memories' uraufgeführt, in dem es nach dem Tod seines ehemaligen Managers und Freundes aus Kindertagen, Jordan Feldstein, um 'Verlust' geht.

'Ich hatte gerade meinen Manager und besten Freund verloren', sagt er. „Ich war mit diesem Typen in Windeln und er ist kürzlich verstorben. Also kam dieses Lied zu einer sehr interessanten Zeit zu mir. '

Weitere Informationen zu Levine finden Sie im folgenden Clip: