Aaron Rodgers spricht über Olivia Munn Split und spricht 'Familienprobleme' an



Getty Images

Aaron Rodgers wird offener als je zuvor in Bezug auf sein persönliches Leben.



Der notorisch private Quarterback von Green Bay Packers spricht in einem neuen Interview mit den jüngsten Schlagzeilen über sich selbst an ESPN, einschließlich seiner Trennung von der Schauspielerin Olivia Munn. Rodgers knallt Kritiker, die seine berufliche Laufbahn nicht von seinem Privatleben trennen konnten.

'Wenn Sie eine Beziehung in der Öffentlichkeit leben, ist es definitiv ... schwierig', sagt er über seine fast dreijährige Beziehung zu Munn, die eine Quelle in der Nähe der Schauspielerin gegenüber ET im März beendete. 'Es gibt einige zusätzliche Einschränkungen, da Sie andere Meinungen über Ihre Beziehung haben, wie sie sich auf Ihre Arbeit auswirkt und, wie Sie wissen, nur einige unangemessene Verbindungen.'



Aaron Rodgers lächelt als Trauzeugen bei der Hochzeit seines Teamkollegen nach Olivia Munn Split

Auf die Frage, ob er sich auf diejenigen bezieht, die fragten, ob Munn es sei seine Leistung zu verletzen Auf dem Feld nickt Rodgers.

'Sie sind solche Frauenfeindliche, richtig?' er sagt.

Rodgers berührt auch seine viel besprochenes Familiendrama, welcher jüngere Bruder Jordan schockierend enthüllt während seiner Zeit auf Die Bachelorette. Er bleibt fest im Sein von seinen Eltern entfremdet, Ed und Darla sowie die Brüder Luke und Jordan erkennen jedoch 'familiäre Probleme' an. Rodgers behauptet das die Angelegenheit privat halten ist die angemessene Antwort auf alle Anfragen.

'Weil viele Menschen familiäre Probleme haben', erklärt er. „Ich bin nicht der einzige, der das tut. Es muss richtig gehandhabt werden. '



'Ich denke, es sollte eine Trennung zwischen Ihrem öffentlichen Leben und Ihrem persönlichen Leben geben', fährt er fort. 'Ich hatte einfach immer das Gefühl, dass es eine Zeit geben sollte, in der man nicht dran sein muss.'

Offensichtlich ist Rodgers sensibel für das, was über ihn berichtet wird - er möchte sich beim Reporter zu Hause zum Interview treffen, anstatt an seinem eigenen oder an einem neutralen Ort, und nimmt sein eigenes Tonbandgerät heraus, damit er nicht mitgenommen wird aus dem Zusammenhang.' Später nennt er 'verminderte Privatsphäre' eine der unangenehmsten Auswirkungen von Ruhm.

'Und erhöhte Belastung oder Druck oder Stress im Zusammenhang mit Beziehungen - Freundschaften und Dating-Beziehungen', fügt er aufschlussreich hinzu.

Trotzdem gibt Rodgers zu, dass er möchte, dass seine Seite der Geschichte erzählt wird.

'Es gibt einige schreckliche Medien, die ... Sie sagen etwas oder tun etwas, wo es eine Geschichte gibt, und sie gehen einfach mit und rennen damit', sagt er. „Wenn jemand auf eine bestimmte Weise an dich denkt, die nicht real ist, oder etwas über dich sagt, das nicht wahr ist, ich ... weißt du, das bin nicht ich. Du siehst mich nicht richtig. '

'Ich habe den Wunsch, ich selbst zu sein und nicht das Gefühl zu haben, so privat zu sein', sagt er auch. 'Ich denke, weil ich in einem Goldfischglas lebe, verinnerlichen Sie entweder alles oder Sie entspannen sich einfach und lassen das Leben sein.'

Während des Interviews macht Rodgers deutlich, dass er tatsächlich nach etwas sucht, das er im Leben mehr erleben kann als nach Fußball - ein Gefühl, das nach dem Gewinn des Super Bowl XLV im Jahr 2011 zugenommen hat.

'Es ist natürlich, einige der Dinge in Frage zu stellen, die die Gesellschaft als Erfolg definiert', erklärt er. 'Wenn Sie das erreichen und es nicht diese Sprosse gibt - wissen Sie, eine weitere Sprosse, die Sie in dieser Leiter hochklettern müssen -, ist es natürlich zu sagen:' OK, was nun? '

'Ich denke, im Leben von Menschen, die in einer organisierten Religion aufgewachsen sind, kommt wirklich eine Zeit, in der man anfängt, die Dinge mehr in Frage zu stellen', erklärt er weiter und fügt hinzu, dass er sich, obwohl er christlich aufgewachsen ist, nicht mehr mit einer Zugehörigkeit identifiziert. 'Es passiert für einige in einem frühen Alter; andere, wissen Sie, vielleicht etwas älter. Das ist mir vor sechs oder sieben Jahren passiert. '

Olivia Munn erschlägt sich bei den Billboard Music Awards im ersten roten Teppich nach Aaron Rodgers Split in sexy transparenten Kleidern

Aber Rodgers sagt, er habe keine Pläne, sich bald vom Fußball zurückzuziehen.

'Ich würde gerne noch mindestens ein paar Mal zurückkehren', sagt er über den Super Bowl, obwohl er überraschenderweise behauptet, dass es ihn nicht stören würde, wenn er während seiner Karriere nur einen Meisterschaftsring gewinnen würde. 'Aber irgendwann wird meine Karriere vorbei sein, und ich werde weitermachen und andere Dinge tun und mich über dieses Kapitel in meinem Leben freuen.'

'Sport wird immer ein Teil meines Lebens sein, aber ich habe keine Lust, sie zu coachen oder zu senden', fügt er hinzu.

Sarah Bolger Spiel der Throne