Aaron Carter gibt zu, dass er Bruder Nick inmitten des Familiendramas 'ausgepeitscht' hat: 'Alles, was ich will, ist Frieden und Liebe'



John Sciulli / WireImage für YMI JEANSWEAR INTERNATIONAL

Aaron Carter nimmt seine verletzenden Worte gegenüber seiner Familie zurück.



Am Donnerstag ging der Sänger zu Twitter, um zuzugeben, dass er 'ausgepeitscht' hatte, und machte einige Kommentare gegenüber seinem Bruder Nick Carter, der sich anscheinend für das entschuldigte, was er zuvor gesagt hatte.

'Ich bin sehr verletzt von der Tatsache, dass mein großer Bruder sich seit langer Zeit nicht mehr bemüht hat, Teil meines Lebens zu sein. Also schlug ich zu und sagte einige verletzende Dinge, die ich nicht sagen wollte: 'Aaron, 31, twitterte. 'Ich liebe meinen Bruder. Ich liebe meine Familie und alles was ich will ist Frieden und Liebe für alle. '

Jonathan Knight Harley Rodriguez

Der Tweet kommt am selben Tag, an dem bekannt gegeben wurde, dass Nick und seine Frau Lauren Kitt begrüßte ihr zweites Kind zusammen, Ein Baby Mädchen.

Letzten Monat gab das Mitglied der Backstreet Boys bekannt, dass er und seine Schwester Angel dies getan hatten eine einstweilige Verfügung gegen Aaron erlassen.

Nach gerichtlichen Unterlagen von ET wurde Nick am 17. September ein vorübergehender Schutzbefehl für sich selbst, seine Frau Lauren, seinen Sohn Odin sowie seine Schwiegermutter und seinen Schwiegervater erteilt stellt fest, dass Aaron 100 Fuß von den geschützten Parteien entfernt bleiben muss und es verboten ist, sie zu kontaktieren, einzuschüchtern, zu bedrohen oder auf andere Weise zu stören. Die vorläufige Anordnung läuft am 16. Oktober aus, und für diesen Termin ist eine Gerichtsverhandlung in Las Vegas angesetzt, in der entschieden wird, ob eine erweiterte Schutzanordnung erlassen wird oder nicht.

Aaron ging dann zu Twitter, um seinen Bruder zu rufen und zu twittern: »Pass auf dich auf. @nickcarter wir sind fürs Leben fertig ... Ich habe ihn seit vier Jahren nicht mehr gesehen. Und ich habe nicht vor. '

Später schrieb er: 'Ich bitte nur darum, dass meine Familie mich in Ruhe lässt' und veröffentlichte auch einen Clip über die berüchtigte physische Konfrontation der Brüder in ihrer Reality-Serie Haus der Fuhrleute. 'Das ist Blut. Nicht lieben. Ich werde niemals in deiner Nähe sein und ich möchte nicht in deiner Nähe sein. Ich bin derjenige, der gesagt hat, dass ich fertig bin, dann schickst du mir das!? OK. Hör auf zu versuchen, mir 5150 zu besorgen, bevor ich selbst eine Belästigungsklage einreiche, wenn ich das Geld habe. '



Der Sänger von 'I Want Candy' hatte ebenfalls besucht Die Ärzte, wo er teilte, dass bei ihm multiple Persönlichkeitsstörung, Schizophrenie, akute Angst und manische Depression diagnostiziert wurden. Er teilte auch mit, dass er derzeit eine Reihe von verschreibungspflichtigen Medikamenten einnimmt.

Eine Woche später behauptete er auf Twitter, er sei von seiner 2012 verstorbenen verstorbenen Schwester Leslie sexuell angegriffen worden und von seinem Bruder angeblich misshandelt worden. Nick Carter 'Mein ganzes Leben.'

Juno Tempel Vinyl