'90 Day Fiancé ': Stephanie trennt sich dramatisch von Erika über diese Offenbarung

Nach ständige Kämpfe, 90 Tage Verlobterist: Vor den 90 Tagen Star Stephanie hat es schließlich mit ihrer australischen Freundin Erika in der Folge der erfolgreichen TLC-Serie am Sonntag gekündigt.



Stephanie, eine 29-jährige Bloggerin aus Yonkers, New York, verliebte sich in Erika, eine 24-jährige Fotografin, und machte schließlich den Besuch, um sie in dieser Saison in Australien persönlich zu treffen 90 Tage Verlobter:: Vor den 90 Tagen. Die beiden haben sich jedoch weiter gestritten, weil Stephanie nicht so freigeistig ist, wie sie sich darstellt, online und ständig zu sein sich in der Nähe von Erika unwohl fühlen. Stephanie gefiel das auch nicht, was Erika hatte hat sich in der Vergangenheit mit einigen ihrer Freunde getroffenund im Gegenzug fühlte Erika, dass Stephanie hatte Eifersucht und Kontrollprobleme.

Eine weitere Komplikation ist, dass Stephanie ihrer Mutter nicht gesagt hat, sie sei bisexuell. In der Folge vom Sonntag sagte Erika Stephanie, dass sie nicht geheim gehalten werden wolle, besonders nachdem sie selbst kam kürzlich zu ihren Eltern heraus vor Stephanie. Stephanie sagte, sie habe das Gefühl, dass Erika sie unter Druck gesetzt habe, und Erika enthüllte dann, dass sie tatsächlich seit 10 Jahren in einer Beziehung mit einer Frau war, die nicht herauskommen wollte, weshalb sie es nicht tat. Ich möchte das nicht noch einmal durchgehen.



Stephanie war fassungslos von den Nachrichten und war sofort verärgert, dass Erika ihr nichts über diese besondere Beziehung in der Vergangenheit erzählte. Sie erklärte, dass sie sich immer als diejenige fühlte, die alle Probleme in der Beziehung hatte, während Erika nicht ganz ehrlich zu ihr war. Stephanie weinte und warf dramatisch eine Schüssel auf den Boden, die zerschmetterte. Sie verließ ihr Hotelzimmer, als sie Erika sagte, sie solle die Scheiße hier rausholen.

Als Stephanie schließlich zurückkam, entschuldigte sie sich und sagte, sie fühle sich überall, und Erika stimmte zu und sagte, sie sollte sich nicht darum kümmern müssen. Erika beschuldigte Stephanie dann, nie wirklich vorgehabt zu ihrer Mutter herauszukommen und nicht zu wissen, was sie will.

Zu diesem Zeitpunkt zog Stephanie den Stecker aus der Beziehung und erklärte, dass die beiden ein Missverständnis haben, dass sie beide niemals darüber hinwegkommen werden. Erika packte alle ihre Sachen zusammen und ging zum Haus ihrer Eltern, als Stephanie sagte, sie würde anfangen, nach einer Fahrt zum Flughafen zu suchen.

UND sprach mit Stephanie im März, und sie sprach an, als bisexuell in der Show herauszukommen.



'Ich denke, die Leute werden definitiv skeptisch sein, weißt du, ich bin ein Social-Media-Influencer, ich bin ein YouTuber, also fragen die Leute schon nur:' OK, nun, warum macht dieses Mädchen das? Ist alles nur zur Aufmerksamkeit oder was auch immer? «» Sie gab zu. „Aber ehrlich gesagt war ich schon immer so. Ich habe mein Leben immer auf YouTube ausgestrahlt. Ich bin ein Geschichtenerzähler und ich mag es, offen und ehrlich und verletzlich zu sein, weil ich möchte, dass sich die Leute weniger allein fühlen. Ich möchte, dass andere sich verstanden fühlen, weil ich mich so lange wirklich missverstanden fühlte. '

„Ich hatte das Gefühl, dass dies ein Weg war, der so mutig und einfach so verrückt war, dass ich nicht zurückkehren konnte, weil ich für so viele einen Fuß aus dem Schrank und einen Fuß im Schrank hatte Jahre «, fügte sie hinzu. 'Ich bin fast so oft herausgekommen.'

Letztendlich sagte Stephanie, sie bereue ihre Reise mit Erika nicht und schreibe Geschichte als Das erste gleichgeschlechtliche Paar, das jemals im Franchise vertreten war.

'Ich bin wirklich stolz und glücklich, dass wir das erste Paar sein werden, das all diese Themen aufdeckt und der Welt zeigt, wie es wirklich ist', sagte sie.