'90 Day Fiancé ': Avery und Ash spalten sich über diesen überraschenden Grund

Es ist vorbei zwischen 90-Tage-Verlobter: Vor den 90 Tagen Staffel 4 Paar Avery und Ash.



Obwohl die beiden zum Ende der Saison noch sehr viel zusammen waren, verließ der 32-jährige Avery Australien, aber die beiden sagten, dass sie es waren Ich arbeite immer noch daran, dass die 38-jährige Ash ein Visum bekommt damit er sie besuchen konnte - während des ersten Teils des Tell-Alls, der am Sonntagabend auf TLC ausgestrahlt wurde, teilten sie mit, dass sie sich kürzlich getrennt hatten. Avery sagte, während sie eine Pause machen wollte, um ihre Beziehung zu Ash zu bewerten, beschloss er, sich dauerhaft zu trennen.

Für Ashs Teil sagte er, dass Avery ihre Beziehung ständig in Frage stellte und zu diesem Zeitpunkt hätte sie sich ihres Engagements sicher sein müssen.



Avery konterte, dass letztendlich ihre 'Gefühle schwanden', als ihre Fernbeziehung weiterging, was Ashs Gefühle eindeutig verletzte. Sie wiederholte auch Ein Problem, das sie während der gesamten Saison hatten - Sie sagte, Ash, ein Beziehungstrainer, wollte immer eine gute Seite von ihm zeigen, deshalb habe sie ihn nie wirklich gesehen. Ash sagte, das sei 'Bullsh **' und bestand darauf, dass er immer ehrlich zu ihr sei.

Interessanterweise enthüllte Avery, dass der Katalysator für ihre Trennung tatsächlich über einer Diät lag. Sie sagte, er habe ihr gesagt, dass er mit ihr eine bestimmte Diät machen werde, aber dass sie ihn dabei erwischen würde, wie er (ihr) Gesicht anlügt. An diesem Punkt, Mann 90-Tage-Verlobter: Vor den 90 Tagen Star Lisa unterbrach sie und sagte Avery, dass es lächerlich sei, dass sich die beiden über eine Diät trennen würden und dass es eine Kleinigkeit sei, darüber zu streiten. Avery erklärte, dass es nicht die Diät war, die die Hauptursache für die Trennung war, sondern Ash, der sie ständig anlügte. Als Lisa fragte, ob Avery sich später sagen könnte, dass Ash derjenige war, der entkommen war, sagte Avery absolut nicht.

Wie für ihre Reaktion auf einige der großen Momente während ihrer 90 Tage Verlobter Ash gab zu, dass es falsch war, als er Avery infamös sagte, er sei 'Single', als sie ihn mit 62 Textnachrichten von verschiedenen Frauen konfrontierte. Ash erklärte, dass er sagen wollte, dass er nicht verheiratet war, nicht, dass sie nicht zusammen waren, was ihr Gefährte war 90-Tage-Verlobter: Vor den 90 Tagen Castkollegen spotteten. Die Exes stießen auch weiterhin auf Avery und behaupteten, Ash habe alle seine Bilder mit ihr von seinem Instagram gelöscht, damit es so aussah, als wäre er nicht in einer Beziehung, als sie noch zusammen waren, was er bestritt.



Trotz ihrer derzeitigen Position sagte Avery, sie stehe zu ihrer Aussage, dass es 'das beste Geschlecht ihres Lebens' sei, mit Ash zusammen zu sein. Sie sagte auch, sie wisse nicht, was die Zukunft für sie bereithalte, da sie sich erst kürzlich getrennt hätten. Für Ashs Teil sagte er, er würde Avery immer lieben und dass sie eine unglaubliche Frau sei, aber dass er sich jetzt auf sich und seine Familie konzentrieren müsse. Er sagte auch, dass die Trennung von ihr eines der schwierigsten Dinge war, die er jemals in seinem Leben tun musste.

Später zeigte Ash TLC-Kameras einen Ring, den er gekauft hatte, um Avery einen Vorschlag zu machen, als sie ihn in Australien besuchte, von dem sie nichts wusste. Ash sagte leider, dass ihre Reise nach Australien nicht wie geplant verlief und dass ihr Ende nicht das war, was er sich erhofft hatte.

Teil zwei der 90-Tage-Verlobter: Vor den 90 Tagen Tell All wird am Montag, den 8. Juni um 20 Uhr ausgestrahlt. ET / PT.

Männer in schwarzen Liedern

ET sprach im März mit Avery, als sie sprach ihre Vertrauensprobleme mit Ash anund sie teilte mit, dass sie seinen Vorteil als Beziehungstrainer im Auge hatte - insbesondere, dass er immer wusste, was er ihr sagen sollte.

'Wie, Beziehungen sind nicht so perfekt, und hier stimmt etwas nicht', sagte sie über ihre Zweifel. „Und weißt du, dort würde ich einfach in meinen Kopf geraten, aber dann fing ich wirklich an, in meinen eigenen Gedanken zu denken, dass ich wirklich eine Beziehung wie diese haben möchte, in der jemand eine Wachstumsmentalität hat und wirklich Situationen annehmen möchte und drehen Sie es herum, wie: 'Wie werden wir das zusammen durchstehen?' und solche Sachen.'

'Ich denke nur, dass er den Vorteil hat, diese Dinge verstehen zu können, und das hat mir wirklich geholfen, zu sehen, wie ich mich auch Problemen in der Beziehung stellen kann', fuhr sie fort. „Ich denke, er kann definitiv einen Vorteil haben und es spielt manchmal in meinem Kopf, aber es ist eines der Dinge, die Sie wissen, ich weiß nicht, es ist eine schwierige Situation. Er ist so perfekt, dass er die richtigen Dinge zu sagen hat. Dort war es irgendwie: „Ist das echt? Kann ich dieser Situation wirklich vertrauen? ''