8 Regeln für das Tragen zu einer königlichen Hochzeit



FilmMagic

Prinz Harry und Meghan Markle sind offiziell heiraten in weniger als zwei Wochen!



Das königliche Hochzeit wird am 19. Mai in der St. George's Chapel in Windsor, England, vor der gesamten britischen Monarchie, Familie, Freunden, Zuschauern und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt stattfinden. Während alle Augen auf sind Meghan und ihr Kleidwird es auch geben eine Menge prominenter Gäste zugegen.

Was trägt man also zur Hochzeit des Jahres? ET fasst acht Regeln zusammen, die Gäste beim Anziehen für den besonderen Tag beachten müssen.



1. Die Herren müssen eine Uniform, einen Morgenmantel oder eine Lounge tragen.

Per die offizielle Hochzeitseinladung, Männer müssen sich sehr formell kleiden. Mitglieder der britischen Monarchie müssen ihre zeremoniellen Uniformen tragen, wie Harry es für seinen Bruder getan hat. Prinz William, Hochzeit im Jahr 2011.



Andrew Milligan - WPA Pool / Getty Images

Für Nicht-Könige können Männer Morgenkleidung anziehen, was bedeutet, dass die meisten für einen Morgenmantel, einen Taillenmantel, eine Krawatte und eine gestreifte Hose geeignet sind. David Beckham präsentierte das Outfit unten perfekt. Darüber hinaus können sich männliche Teilnehmer für einen Lounge-Anzug entscheiden, bei dem es sich um einen Basisanzug handelt.



Jasper Juinen-WPA Pool / Getty Images

2. Damen sollten 'mit einem Hut' ausstatten.

In England ist eines der wichtigsten Accessoires ein Hut oder ein Fascinator.

'Für eine königliche Hochzeit, besonders in England, muss es der Hut sein', sagte Louise Green, eine britische Modistin, die seit 30 Jahren in den USA Hüte herstellt, gegenüber ET. „Ob Sie mit dem Hut beginnen und dann das Outfit kaufen oder das Outfit kaufen und dann den Hut kaufen, Sie müssen einen Hut haben. Ohne Hut kann man nicht zur königlichen Hochzeit gehen. «

Was viele Menschen tragen werden, sind Faszinationen. 'Ein Fascinator ist ein kleiner Hut, normalerweise ein Kopfschmuck', erklärte Green. 'Es wird entweder mit einem Stirnband oder einem Kamm oder einem Gummiband am Kopf befestigt und bedeckt einen Teil des Kopfes, während ein Hut den ganzen Kopf bedeckt.'



Es gibt jedoch bestimmte Regeln, wenn es darum geht, in der Kirche einen Hut zu tragen. Zum Beispiel: 'Es wäre nicht höflich, einen riesigen Hut in der Kirche zu tragen, weil Sie dann jemandem die Sicht hinter sich versperren würden', sagte Green. Die Basis des Fascinators muss vier oder fünf Zoll sein, aber Sie können nicht einfach ein Stirnband tragen.

Mila Kunis Kristen Bell


Justin Tallis - WPA Pool / Getty Images

3. Frauen müssen ihre Schultern bedecken.

Es gibt viel mehr Regeln für Frauen, wenn es darum geht, sich für eine königliche Hochzeit anzuziehen. Alle Ensembles müssen konservativ sein und beim Betreten der Kirche die Schultern bedecken. Victoria Beckham hatte die richtige Idee bei der Feier von William und Kate Middleton.

»Sie werden klassische Kleidung sehen«, erklärte Green. 'Sie haben bereits gesagt, dass Sie Ihre Schultern bedecken müssen ... Es wird nichts Provokatives beim Anziehen geben.'

'Aber dann können sie mit dem Hut wild werden', fügte sie hinzu.



FilmMagic

4. Kleider müssen bis zum Knie reichen.

Gleiches gilt für die Länge des Kleides und seinen Saum. Zeigen Sie nicht zu viel Bein und halten Sie das Kleid auf einer respektablen Knielänge.



Matthew Lloyd / Getty Images

5. Weiß und Cremefarben sind für die Braut und die Hochzeitsfeier reserviert.

Kate war ihre Schwester, Pippa Middleton 's, Trauzeugin bei ihrer Hochzeit im vergangenen Mai, daher durfte die Herzogin von Cambridge natürlich ein rotes Kleid tragen. In vielen Kulturen ist es jedoch für Gäste unangemessen, die gleiche Farbe wie die Braut zu tragen.



Justin Tallis - WPA Pool / Getty Images

6. Frauen können keine Keile tragen.

Diese Regel mag etwas voreingenommen sein, da Königin Elizabeth kein Fan von klobigen Schuhen sein soll.

& ldquo; Die Königin ist kein Fan von Keilschuhen & rdquo; eine Quelle zuvor erzählt Vanity Fair. & ldquo; Sie mag sie wirklich nicht und es ist unter den Frauen in der Familie bekannt. & rdquo; Kate wurde die ganze Zeit in Schuhen gesehen, aber nie in der Nähe Ihrer Majestät. Nehmen wir also an, sie sind ein No-Go für die Hochzeit von Harry und Meghan.



Chris Jackson / Getty Images

7. Mitglieder der königlichen Familie müssen einen neutralen Nagellack tragen.

Nach der königlichen Kleiderordnung dürfen Frauen in der königlichen Familie nur nackte Farben verwenden. Meghan und Kate werden häufig mit nackten oder weichen cremefarbenen Maniküren gesehen - und die königliche Hochzeit sollte für sie keine Ausnahme sein.



Daniel Kalisz / Getty Image

8. Frauen sollten Strumpfhosen tragen.

Eine andere Regel von Königin Elizabeth ist, dass ein König niemals ohne seine nackten Strümpfe sein darf. Kate, die verstorbene Prinzessin Diana und die Königin selbst haben bei königlichen Veranstaltungen Strumpfhosen getragen. Meghan hat diese Richtlinie ein paar Mal gebrochen, aber Sie hielt sich an die Regel als sie mit Harrys Großmutter den Commonwealth Service besuchte.

Es liegt zwar an den Hochzeitsgästen, ob sie dieser inoffiziellen Regel folgen - aber wenn die Königin da ist, ist es wahrscheinlich eine gute Option.



Samir Hussein / Samir Hussein / WireImage

Seien Sie sicher, mit allen Schritt zu halten ETs Berichterstattung über die königliche Hochzeit genau hier, während wir bis zum 19. Mai zählen.