Die Gala 2020 Met wird offiziell abgesagt, nachdem sie ursprünglich verschoben wurde

Und einfach so, die 2020 Traf Gala wird offiziell abgesagt.



Nach anfänglicher Verschiebung aufgrund der Coronavirus Pandemie, die größte Nacht der Mode wird dieses Jahr nicht gefeiert. Ein Vertreter des Metropolitan Museum of Art erzählte Mode am Dienstag, dass die Feier 'wegen der globalen Gesundheitskrise' abgesagt wurde.

Am ersten Montag im Mai fand die 2020 Met Gala statt Auf unbestimmte Zeit verschoben im März, nachdem das Museum seine Türen 'bis auf weiteres' geschlossen hatte, nachdem zwei seiner Mitarbeiter Symptome des Virus zeigten. Die Met hofft, Mitte August oder vielleicht einige Wochen später wiedereröffnet zu werden “, heißt es in der Zeitschrift.



Am 4. Mai, dem Tag, an dem die Veranstaltung stattgefunden hätte, Mode veranstaltete ein spezielles YouTube-Livestream-Erlebnis das blickte auf frühere Met Galas zurück und hatte besondere Gäste. Mode machte auch Spenden an beide Met Costume Institute und Ein roter Fadenund bat die Zuschauer, eine Spende an eine der beiden Organisationen zu erwägen.

Met Gala 2019: Die besten, schlechtesten und seltsamsten Momente aus der größten Nacht der Mode

Das Thema und die Co-Vorsitzenden für dieses Jahr Met Gala wurden im November 2019 angekündigt. Neben der Chefredakteurin Anna Wintour sollte der französische Designer Nicolas Ghesquière von Louis Vuitton zusammen mit den Schauspielern Lin-Manuel Miranda, Emma Stone und Meryl Streep die diesjährigen Co-Vorsitzenden sein.

Was das Thema betrifft, Über die Zeit: Mode und DauerDas Konzept sollte 'mehr als eineinhalb Jahrhunderte der Mode von 1870 bis heute zusammen mit einer disruptiven Zeitleiste als Teil der Feier zum 150-jährigen Jubiläum des Museums nachzeichnen'.

Die Ausstellung, die laut Andrew Bolton, der für das Costume Institute zuständigen Kuratorin von Wendy Yu, sich mit der Natur von Zeit und Mode befasst, soll noch am 29. Oktober eröffnet und bis zum 7. Februar dauern. 2021.

Erleben Sie die letztjährige Met Gala noch einmal.